loading...

Jost Wischnewski: biography

 
  am 28. Juni 1962 in Düsseldorf geboren
1987-93 Studium an der Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Klaus Rinke, Meisterschüler
  lebt und arbeitet in Düsseldorf
   
   
  Einzelausstellungen (Auswahl)
   
2008 "Direzioni" Incontri Internazionali D'Arte Roma, Palazzo Taverna, Rom
  "Panische Städte" kjubh, Kunstverein Köln
  "All Over" Galerie Uschi Kolb, Karlsruhe (zusammen mit Simona Pries)
2007 "Roma Urbana" Heinrich Vogeler Stiftung Worpswede
2006 –€œPeripher" Gloria-Halle, Düsseldorf (zusammen mit Eduard Winklhofer)
2005 –€œP2–€ Stadttourismus, Motorenhalle Dresden
2004 –€œTeststrecke HH–€ Barkenhoff, Worpswede
2003 –€œTurf–€ FinanzForum der SSK, Düsseldorf
1999 –€œFührring–€ Galerie Perron 1, Delden NL
1998 –€œThalfahrt–€ Neanderthal-Museum, Mettmann
1996 –€œZum Wesen japanischer Architektur–€ Oxy Gallerie Osaka, JP
1995 –€œQuickstep–€ Galerie SKC Belgrad (zusammen mit Selman Trtovac)
  –€œ8 1/2–€ Galerie 102, Düsseldorf
1994 –€œConcrete Bow–€ Rheinufertunnel Los II, Düsseldorf (zusammen mit Lan Verbeek)
1993 –€œSquilibrio–€ Museo delle Mura Aureliane, Porta San Sebastiano, Roma IT
  "Un campo operativo" Palazzo dei Priori, Perugia
   
   
  Gruppenausstellungen (Auswahl)
   
2009 "Deutschlandscreening" Vigna San Martino, Fondazione Morra, Napoli
2008 "Parkhaus" Kunsthalle Düsseldorf
  "Clinch/Cross/Cut" Team 404 & John Armleder, New Jerseyy, Basel, CH
  "Zerbrechliche Schönheit" museum kunst palast, Düsseldorf
2007 "Städtische Bühne" Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen
  "Fotos schreiben Kunstgeschichte" Archiv Künstlerischer Fotografie der Rheinischen Kunstszene, Museum Kunst Palast, Düsseldorf
2006 –€œCapribatterie–€ Fondazione Morra, Napoli IT
  –€œLovely Shanghai Music Team 404" Zendai Museum of Modern Art, Shanghai
2005 "Deutschlandbilder" Wiesbadener Fototage
  –€œB229–€ Museum Baden, Solingen
  "Notte Bianca" Inride, Perugia, IT
2004 –€œYellow Pages–€ Cabinet des Estampes au Musée d`Art Moderne et Contemporaine, Genève
2003 –€œViaggiatori sulla Flaminia–€, –€œMotoroma–€, Spoleto IT
  –€œOverdrive I–€ Städtische Galerie Sindelfingen
2001 –€œAll day - Everyday–€ WestLB Istanbul
2000 –€œArtscreen 2000–€ Kunsthalle Düsseldorf
  –€œKijkdozen–€ Overijssels Centrum Beeldende Kunsten NL
1999 –€œSpore–€, –€œArti contemporanee nel transito epocale–€ Cassino IT
  –€œReboot–€ Kunst NRW/NL, Projekt der KHM Köln
1998 –€œSchnittstellen–€ Skulpturenprojekt, Paleontologisches Museum Münster
1997 "Contemporaneo", Pinacoteca Comunale di Fabriano, IT
  "Saldo", Kunstmuseum Düsseldorf im Ehrenhof
1996 "Forma Urbis" XXIII Biennale di Scultura, Gubbio, IT
  "Volume" Accademia di Belle Arti di Brera, Milano
1995 "Betonskulptur im 20. Jahrhundert" Kunstmuseum Düsseldorf im Ehrenhof
1994 –€œTreibhaus 6–€ Kunstmuseum Düsseldorf im Ehrenhof
1993 –€œRäume–€ Albrecht Dürer Gesellschaft, Nürnberg
1991 –€œDreizehn Gebote–€ Kunsthalle Düsseldorf
   
   
  Förderungen
   
2007 Künstlerhaus Hooksiel
2005 Förderung der Kunststiftung NRW
2004 Künstlerhäuser Worpswede
2003/04 Projektförderung, Stiftung Kunstfonds Bonn
2003 –€œCasa Baldi–€ Olevano Romano / Rom, Stipendium der Bundesrepublik Deutschland
1996 ARTEX, Austauschprogramm der Stadt Düsseldorf mit Osaka / Japan
1993/94 Arbeitsstipendium der Kunststiftung NRW
1991/92 DAAD-Stipendium in Rom, Italien
   
   
  Kunst am Bau
   
2005/06 –€œ110–€ Kunst und Bau-Projekt nach Wettbewerb für die Kreispolizeibehörde Siegburg
2005 Realisierung der Arbeit Leitsystem –€œ1-9–€ Jungendbildungszentrum Blossin (bei Berlin)
1998 –€œRechts vor Links–€ Skulpturenprojekt für die Paulusschule, Velen/ Münsterland
   
   
  Werke in öffentlichen Sammlungen
   
  museum kunst palast, Düsseldorf
  Sammlung Deutschen Bank, Frankfurt
  Contemporary Art Museum Osaka, Japan
  Collezione Sergio Longo, Cassino Italien
  Cabinet des Estampes au Musée d`Art Moderne et Contemporain, Genève
  Sammlung des Landes NRW, Kornelimünster